Schhulklasse in der SC Freirburg Ausstellung
SC Freiburg Kopfball Spieler
SC Freiburg Fans auf dem Weg zum Spiel
Altes Mannschaftsbild SC Freiburg

Archiv SC Freiburg

Das Vereinsarchiv des SC Freiburg

Das Archiv des SC Freiburg e.V. ist das Langzeitgedächtnis des Vereins, der seine Ursprünge auf das Jahr 1904 datieren kann. Um diese Funktion erfüllen zu können, müssen die „Gedächtnisspeicher“ permanent aufgefüllt und ergänzt werden.

Der SC Freiburg  arbeitet deshalb kontinuierlich am Aufbau und an der Pflege einer eigenen archivischen sowie musealen Sammlung zur vielfältigen und ereignisreichen Geschichte des Sport-Club. Dafür bittet der Verein auch Mitglieder und Fans sowie andere Interessierte um Unterstützung, um die im Archiv schon vorhandene Basis an Dokumenten und Objekten sinnvoll ausbauen zu können. Von Interesse für das SC-Archiv sind in diesem Zusammenhang alle Materialien, Dokumente und Objekte, die dazu beitragen können, die Vereinsgeschichte des Sport-Club zu dokumentieren. Dabei geht es nicht allein um die sportlichen Entwicklungen, sondern auch um die Rolle des SC Freiburg als identitätsstiftender, kultureller und sozialer Faktor in der Stadt, in der Region und darüber hinaus.

Die Etablierung einer archivischen Sammlung beim Sport-Club begann im Vorfeld der 100-jährigen Vereinsjubiläums 2004. Von besonderer Bedeutung waren in diesem Zusammenhang die Aktivitäten des früheren Ältestenratsvorsitzenden Peter Martin (1933-2006). Schnell wurde deutlich, dass viele Materialien aus der frühen Vereinsgeschichte verloren gegangen waren, insbesondere durch die Zerstörungen eines Luftangriffs auf Freiburg während des Zweiten Weltkriegs.

Nach einer mehrjährigen Vakanz wurde die Archivarbeit beim Sport-Club im Jahr 2011 wieder aufgenommen.

Gesucht werden vom Archiv des SC Freiburg folgende historische Materialien: ältere Vereinszeitschriften, Heimspiel- und Auswärtsspielhefte, Ausgaben früherer SC-Fanzines, Eintrittskarten, Fotomaterialien, Merchandise-Produkte früherer Jahre, persönliche Nachlässe früherer Spieler und Spielerinnen, Funktionäre und Fans, Presseausschnittsammlungen, Materialien aus der Fankultur bzw. aus der Fanszene, interessante Objekte, die eine individuelle Geschichte in sich tragen.

Übernommene Materialien werden vom SC sachgerecht gelagert und für eine längerfristige Aufbewahrung aufbereitet. 

19:04 – Zeit für Geschichte

Parallel zur Arbeit des Archivs entwickeln sich Forschungen zur Vereinsgeschichte. Zu den kontinuerlichen Aktivitäten des SC-Archivs gehören weiterhin die Veranstaltungsreihe „19:04 – ZEIT FÜR GESCHICHTE“ (zusammen mit der Fanbetreuung), Beiträge im Stadionmagazin „Heimspiel“ sowie die Stadtführung „Der SC im Herzen der Stadt: Ein fußballhistorischer Gang durch die Freiburger Innenstadt“.

Das Archiv des Sport-Club Freiburg ist korporatives Mitglied im „Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg e.V.“ sowie im „Netzwerk Deutscher Fußballmuseen und Vereinsarchive“.

Adresse

Archiv des SC Freiburg e.V.
Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Kontakt

Kontaktperson: Uwe Schellinger (ehrenamtlicher Archivar)

E-Mail: archiv@scfreiburg.com
Telefon: +49 (0) 1515-1812565

Fotonachweis
Fotograf © Achim Keller