Zwickauer Fußballgeschichten

Es begann mit einer Idee in der Not: In der ersten Corona-Saison 2019/2020 bat der FSV Zwickau seine Fanszene, ihm finanziell unter die Arme zu greifen. Eine digitale Sonderzugfahrt durch die Vereinsgeschichte mit über 75.000 Mitfahrenden, umgesetzt durch ehrenamtlich arbeitende Fans und vollgepackt mit Kreativität und Historie. Neben einer sechsstelligen Summe für den FSV Zwickau konnten durch einen «Kulturgroschen» verschiedene soziale und kulturelle Projekte unterstützt werden. Wer selbst nochmals mitfahren möchte, schaut hier vorbei:

Einmal im Lauf, sprangen in der Folge weitere Fans in den Triebwagen des Sonderzugs und so gründete sich am 1. Januar 2021, exakt 31 Jahre nach der Gründung des FSV Zwickau e.V., der Zwickauer Fußballgeschichten e.V. Dieser vereint Fans aller Tribünen und Generationen, Vereinsangestellte sowie ehemalige Spieler und lässt damit das Vereinsleben paradoxerweise gerade in einer Pandemie aufblühen.

Bereits im ersten Vereinsjahr konnten diverse Aktionen umgesetzt werden. Das Buch «Egal wie» blickt nicht nur auf die emotionale Saison

2019/20 zurück, sondern beleuchtet mit vielen im Verein involvierten Personen die große Frage nach Identität und Mentalität. Ein Glas anlässlich des 333. Spiels von FSV-Spieler Davy Frick ehrte kurz darauf nicht nur dessen Vereinstreue, sondern führte die zu DDR-Zeiten gepflegte und heute gern gesammelte Tradition der Fußballgläser fort.

Dieses limitierte Glas aus der Reihe «Zwickauer Legenden» schenken wir jedem Neumitglied unseres Vereins als Dank für die Unterstützung unseres Projekts. Das heißt schnell Mitglied werden und zugreifen!

Zusätzlich sammeln und archivieren wir natürlich fortlaufend alles Rund um den Zwickauer Fußball und seinen prominentesten Vertreter, dessen Archiv eine ebenso turbulente Geschichte wie er selbst erlebte.

Dabei sind wir für die bisher geleistete Hilfe jedweder Art dankbar.

Zum einen aus dem Zwickauer Umfeld für die direkte Mitarbeit und das Vertrauen, zum anderen dem Netzwerk der Fußballmuseen, das für ein junges Projekt wie unseres Gold wert ist. Aus diesem wachsenden Archiv entstanden zwei Ausstellungen. Eine dauerhafte Ausstellung im Fanshop des FSV Zwickau ermöglicht Heim-und Gästefans eine kleine Fahrt durch die Vereinsgeschichte, ganz nach dem Wunsch eines leider verstorbenen Freundes, dem eine Vitrine gewidmet ist. Zusätzlich wurde uns im August 2021 ermöglicht, ein dreitägiges Museum im Herzen Zwickaus zu eröffnen. Die große Resonanz motiviert uns, lässt die anfängliche Fanidee stetig wachsen und die Geschichte greifbar werden.

Zwickauer Fußballgeschichten e.V. im Oktober 2021

Kontakt

Fanprojekt Zwickau e.V.
z.H. Zwickauer Fußballgeschichten e.V.
Paul-Fleming-Straße 13
08066 Zwickau

info@zwickauer-fussballgeschichten.de
www.zwickauer-fussballgeschichten.de
Webseite: www.msv-museum.de